DIABETESVERSORGUNG

Versorgungskonzept mit System.

Das Diabetes Fußversorgungskonzept ist eine biomechanisch gestützte Behandlung zur Erhaltung ihrer Fußgesundheit um ihre gewohnte Lebensqualität zu bewahren.
Patienten mit einem diabetischen Fußsyndrom bedarf es einer besonderen Vorgehensweise. Das Ziel ist die individuelle Mobilität zu erhalten, ihre Füße zuverlässig zu schützen und Folgeschäden zu vermeiden.

Für die Versorgung des diabetischen Fußsyndroms ist eine optimale Druckverteilung entscheidend, um Fußschäden vorzubeugen. Die Druckverteilung wird durch ein biomechanisches Messverfahren – die elektronische Fußdruckmessung kontrolliert und dokumentiert.

Das Diabetes Fußversorgungskonzept ist eine biomechanisch gestützte Behandlung zur Erhaltung ihrer Fußgesundheit um ihre gewohnte Lebensqualität zu bewahren.
Patienten mit einem diabetischen Fußsyndrom bedarf es einer besonderen Vorgehensweise. Das Ziel ist die individuelle Mobilität zu erhalten, ihre Füße zuverlässig zu schützen und Folgeschäden zu vermeiden.

Für die Versorgung des diabetischen Fußsyndroms ist eine optimale Druckverteilung entscheidend, um Fußschäden vorzubeugen. Die Druckverteilung wird durch ein biomechanisches Messverfahren – die elektronische Fußdruckmessung kontrolliert und dokumentiert.

Das Diabetec Versorgungskonzept ist ein Wissenschaftsbasierendes Konzept mit Qualitätsmanagementsystem.


Diabetes Einlagen
Diabetec Präventiv Weichschaumeinlgen dienen zur Prävention.



Diabetes adaptierte Fußbettungen
DIABETEC Therapie – Sport – Arbeitssicherheit dienen zur Therapie des diabetischem Fußsyndroms.

Diabetesgerechte Schutzschuhe für den Alltag, Sport und Arbeitssicherheitschuhe.

Diabetikes Prophylaxe Schuhe sind diabetesgerechte Bequemschuhe für Ihren Fußschutz mit DIABETEC Präventiv Einlagen.

Diabetikeradaptierte Schutzschuhe sind Spezialschuhe für das diabetische Fußsyndrom und bieten eine Kontrolle als auch eine exakte Therapiewirkung in Verbindung mit DIABETECadaptiere Fußbettung.
 
parallax background
 
 
 
 
 
 
 

ABDRUCK
HINTERLÄSST
EINDRUCK.